Klinik Hohenlohe Header Bild

Leitsätze

Unser Leitbild – auch zum downloaden


1. Kundenorientierung

Im Mittelpunkt unseres sozialen Dienstleistungsunternehmens stehen unsere Kunden. Vorrangig sind dies unsere Patienten, Rehabilitanden, Bewohner sowie deren Angehörige und Gäste.

Unsere Patienten, Rehabilitanden und Bewohner versorgen wir ganzheitlich auf einem modernen Stand der Medizin, Pflege und Technik. Eine individuelle Zuwendung und Betreuung hat für uns einen hohen Stellenwert. Wir gehen auf die unterschiedlichen Bedürfnisse unserer Patienten, Rehabilitanden und Bewohner ein und gestalten die Behandlung und Pflege gemeinsam mit ihnen und ihren Angehörigen. In der Senioren­betreuung orientieren wir uns an dem Grundgedanken „Leben und Wohnen wie zu Hause“.

2. Qualität

Wir behandeln, pflegen und betreuen unsere Patienten, Rehabilitanden und Bewohner auf einem nachweislich hohen Qualitäts­niveau. Wir setzen uns jeden Tag für eine hohe Zu­frieden­­heit unserer Kunden ein.

Unser Qualitätsmanagement wird regelmäßig durch unabhängige externe Organisationen überprüft. Zur Beurteilung der Qualität und Zufriedenheit führen wir regelmäßige Patienten-, Rehabilitanden, Bewohner-, Angehörigen-,  Mitarbeiter- und Einweiserbefragungen durch. Darüber hinaus steht ein strukturiertes Beschwerdemanagement zur Verfügung. Daraus resultierende Anregungen nehmen wir gerne als Impulse zur Verbesserung und Weiterentwicklung auf.

3. Qualifizierte Mitarbeiter

Wir betreuen unsere Patienten, Rehabilitanden und Bewohner qualifiziert, motiviert und verantwortungsbewusst. 

Wir betrachten unsere Mitarbeiter als das höchste Gut. Als attraktiver Arbeitgeber fördern wir eine fundierte Aus-, Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter in allen Bereichen und Berufs­gruppen, um unsere Patienten, Rehabilitanden und Bewohner auf hohem Niveau zu betreuen, zu pflegen und zu be­handeln. Die Fort- und Weiterbildung ist Bestandteil eines Personalentwicklungskonzepts. Durch flache Hierarchien und einen partizipativen Führungsstil werden transparente und nach­voll­ziehbare Entscheidungen zügig getroffen. Unsere Mitarbeiter werden im Rahmen von Projektgruppenarbeit in die Entscheidungsfindung einbezogen. Eine wertschätzende Haltung und konstruktive Kritik prägen unsere Kommunikation. Diese pflegen wir durch einen offenen, freundlichen und respektvollen Umgangstil. Wir legen Wert auf einen offenen und breiten Informationsfluss. 

4. Kooperationen

Um die Zufriedenheit unserer Kunden zu erfüllen, arbeiten wir intern berufsgruppen- und abteilungsübergreifend zusammen. Ebenso kooperieren wir mit externen Partnern.

Wir arbeiten zum Wohle unserer Kunden, für unseren Unternehmenserfolg und in enger Ko­operation mit externen Partnern zusammen. Wir verstehen uns als Teil der örtlichen Ver­sorgungsstruktur. Im Verbund mit der Regionalen Gesundheitsholdung Heilbronn-Franken GmbH, Arztpraxen, Pflegeeinrichtungen und -diensten und Rettungsdiensten setzen wir unser Motto „Gesundheit und Pflege aus einer Hand“ um. Wenn medizinische Leistungen notwendig werden, die wir selbst nicht anbieten, leiten wir den Patienten/ Rehabilitanden/Bewohner an die geeignete Einrichtung weiter. Mit Selbsthilfegruppen, Interessenverbänden, Versicherungsträgern und Bildungsein­richtungen pflegen wir enge Kontakte. Wir kooperieren mit externen Partnern um eine um­fassende Versorgung zu sichern.

5. Ethik

Wir begegnen allen Menschen mit Respekt und Wertschätzung. Die Selbstbestimmung der Patienten, Rehabilitanden und Bewohner sind für uns verpflichtend.

Wir begegnen allen Menschen unabhängig von Krankheit, Herkunft, Geschlecht, Alter, Religion, Hautfarbe, Weltanschauung und Kultur vorurteilsteilsfrei. Wir schützen und fördern das Leben. Besondere Aufmerksamkeit schenken wir dabei der Selbstbestimmung unserer Patienten, Rehabilitanden und Bewohner, deren Wille Grundlage für unsere Entscheidungen ist. Patientenverfügungen achten und respektieren wir. Daher fühlen wir uns den ethischen Grundfragen besonders verpflichtet. Eine Ethikkommission, der Beschäftigte verschiedener Berufsgruppen und Seelsorger angehören, steht beratend zur Seite. Wir begegnen den Sorgen und Ängsten der Menschen mit Verständnis und nehmen sie ernst. Einfühlsam begleiten wir Sterbende und deren Angehörige, auf Wunsch auch mit seelsorgerlicher Unterstützung. Eine qualifizierte Palliativversorgung ist gesichert.

6. Umwelt

Mit den natürlichen Ressourcen gehen wir schonend und verantwortungsbewusst um. Wir legen Wert auf Nachhaltigkeit.

Den Verbrauch der natürlichen Ressourcen reduzieren wir systematisch durch ein Umwelt­konzept. Abfälle werden sortiert und der jeweiligen Wiederver­wertung zugeführt. Die Ver­wendung von nicht wiederverwertbaren Materialien wird auf ein Mindestmaß reduziert. Auf eine umweltverträgliche Entsorgung wird geachtet. Wir beteiligen uns aktiv an einer Verminderung der CO2-Emmissionen durch den Einsatz neuer technischer Geräte und senken den Energie­verbrauch durch überlegten, wirtschaftlichen Umgang mit den Ressourcen. Für die Beschaffung und Entsorgung werden umweltorientierte Richtlinien und ein Abfallkonzept angewandt. Wir bev­orzugen bei gleichwertigen Angeboten regional ansässige Unternehmen.

7. Wirtschaftlichkeit

Wirtschaftlicher Erfolg sichert langfristig die Qualität unserer Leistungen

Zur Erfüllung unseres Auftrags und zur langfristigen Sicherung unserer Einrichtungen ist wirt­schaftliches Handeln eine entscheidende Voraussetzung. Dies erreichen wir durch kontinuierliche Verbesserung, Innovation, Flexibilität, Kosten- und Leistungstransparenz und den Vergleich mit anderen Einrichtungen. Daran arbeiten alle Beschäftigten aktiv mit. Ein strukturiertes Ideenmanagement liefert Impulse für die Optimierung der Wirtschaftlichkeit.

 

Flyer Unternehmensleitbild zum Download:

07_Flyer_HK_Unternehmensleitbild_2012_8S_A5

Verbundpartner