Klinik Hohenlohe Header Bild

Patienteninformationen

Aufnahme

Die Aufnahme in der Geriatrischen Reha-Klinik setzt einen ärztlichen Antrag bei der Krankenkasse und deren Genehmigung voraus.

Sprechen Sie zum Aufnahmeverfahren einfach Ihren Hausarzt oder den behandelnden Arzt im Krankenhaus an.

Ihre Mitarbeit in der Therapie und Pflegetherapie ist für den Erfolg der Rehabilitationsmaßnahme besonders wichtig.

Die Station hat 20 stationäre Betten. Wohnen werden Sie in Doppelzimmern mit Sanitärbereich, teilweise Balkon und Fernseher. Gerne stellen wir Ihnen auch ein Telefon zur Verfügung. Weiterhin sind mehrere Aufenthaltsbereiche vorhanden. Als Wahlleistung kann auch die Unterbringung in einem Einzelzimmer erfolgen.

Besuche sind (fast) immer möglich. Dabei sollten aber Therapie-, Essenszeiten und die Nachtruhe berücksichtigt werden. Unser Wunsch ist es, dass Sie sich in unserem Haus wohlfühlen und Ihre Rehabilitation erfolgreich verläuft!

Für Ihren Aufenthalt bei uns benötigen Sie:

  • der Jahreszeit entsprechende Bekleidung
  • leichte Sportbekleidung
  • bequeme, geschlossene Schuhe und Hausschuhe (evtl. Klettverschluss)
  • Unterwäsche, Nachtbekleidung
  • Handtücher, Waschhandschuhe
  • Gegenstände zur persönlichen Körperhygiene.

Wir bitten Sie, alle notwendigen eigenen Hilfsmittel (z.B.Hörgerät, Brille, Rollstuhl, Rollator, Gehbock, Unterarm-Gehstützen etc.) mitzubringen. Größere Geldbeträge, Wertgegenstände und Schmuck bitten wir Sie Zuhause zu lassen. Für Wertgegenstände, welche verloren gehen, übernimmt die Einrichtung keine Haftung.

Bitte bringen Sie den Arztbrief, Ihre Versichertenkarte und alle Medikamente, die Sie regelmäßig einnehmen, mit.

Verbundpartner