Klinik Hohenlohe Header Bild

Intensivmedizin

 

Auf unserer Intensivstation behandeln wir Notfälle und Intensivpatienten mit Erkrankungen aus allen Gebieten der Inneren Medizin. Ebenso werden Patienten mit chirurgischen Krankheitsbildern sowie nach großen Operationen interdisziplinär versorgt.

Das Krankheitsspektrum umfasst unter anderem akute Herz-Kreislauf-Erkrankungen (z. B. Durchblutungsstörungen des Herzens, lebensbedrohliche Rhythmusstörungen sowie Herzschwäche), schwere Erkrankungen der Atemwege (Asthmaanfall, ausgedehnte Lungenentzündung), Stoffwechselentgleisungen (z. B. bei Diabetes), Nierenversagen sowie schwere generalisierte Infektionen (Sepsis).

Für die Behandlung stehen sämtliche moderne Methoden der internistischen Intensivmedizin zur Verfügung.

Notfallmäßige Dialysen werden auf der Intensivstation durch die Dialysepraxis im Gesundheitszentrum mediKÜN am Hohenloher Krankenhaus (Dres. Wunderle, Ferstl, Zorn und Kipp) durchgeführt.

Die Behandlung des akuten Herzinfarktes erfolgt in Zusammenarbeit mit den umliegenden Krankenhäusern mit Herzkatheterlabor und 24 Stunden-Katheterbereitschaft.

Verbundpartner