Klinik Hohenlohe Header Bild

Gastroenterologie

Leistungsspektrum in der Gastroenterologie

Das Fachgebiet beinhaltet die Erkennung und Behandlung von Erkrankungen der Verdauungsorgane, der Speiseröhre, des Magen-Darm-Traktes, der Leber, der Gallenwege und der Bauchspeicheldrüse. Dabei spielen Endoskopie, Sonographie sowie funktionsdiagnostische Maßnahmen eine zentrale Rolle, ebenso wie die enge Zusammenarbeit mit Chirurgen, Radiologen und Ernährungsmedizinern.

Endoskopische und Ultraschalluntersuchungen werden von uns konsiliarisch auch für weitere Abteilungen des Krankenhauses durchgeführt. Besondere Erfahrungen besitzt die Abteilung in der Behandlung von Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (M. Crohn, Colitis ulcerosa), Darmtumoren und Funktionsstörungen der Verdauungsorgane

 

Folgende Untersuchungs- und Therapieverfahren kommen zum Einsatz (Auswahl):

Endoskopie

  • Video-Endoskopie des oberen und unteren Verdauungstrakte sowie des Dünndarmes mittels Doppelballon-Enteroskopie
  • Kapselendoskopie des Dünndarms (in Zusammenarbeit mit der Praxis Dr. Pauli)
  • Procto-/Rektoskopie
  • H2-Atemtest mit verschiedenen Substraten (z.B : Lactose, Fructose, Galaktose,
  • Glucose, Lactulose)
  • Mini-Laparoskopie mit gezielter Leber-Biopsie
  • Leberdirektpunktion (Menghini-Technik)
  • Sonographisch gesteuerte Feinnadelpunktionen
  • Polypabtragungen, Mucosektomien
  • endoskopische Blutstillung mittels diverser Verfahren, wie Argon-Beamer, Fibrinklebung, Banding, Suprarenin-, Äthoxysklerol-Injektionen, Clipping
  • Anlage von PEG (perkutane endoskopische Gastrostomie) und PEJ
  • Stenosen-Dilatation, Cardiaweitung oder Botulinustoxin-Injektion bei Achalasie
  • Fremdkörperentfernung
  • ERCP mit Papillotomie und Steinextraktion aus dem Gallengang
  • Stenteinlagen bei malignem Verschluß der Speiseröhre und des Gallenganges
  • Passagere Gallenableitung über nasobiliäre Sonden
  • Abszessdrainagen
  • Colondekompressionssonde bei Ileus und Megakolon
  • PEI (perkutane Äthanol-Injektion) bei Lebertumoren

 Ultraschall/Sonographie

  • Sonographien der Abdominalorgane und des Gastrointestinaltrakts, von Gefäßen, Thorax, Schilddrüse, Lymphknoten, Haut etc. 
  •  Punktionen, Abszessdrainagen, Zystenentleerungen und Verödungen von Tumoren 
  • Einsatz  moderner Hochleistungsgeräte einschließlich der Doppler- und Farbdoppler- Untersuchung, 3D-Sonographie und Kontrastmittelsonographie 

Künstliche Ernährung /Ernährungsberatung

PEG, PEJ (bei vorübergehenden oder dauerhaften Schluckstörungen)  
Schulungen von Patienten und Angehörigen durch Ernährungsberaterinnen und Diätassistentinnen
Einweisung in die Handhabung von Pumpen, Sondennahrung und Zubehör. 

Verbundpartner