Klinik Hohenlohe Header Bild

Minimal-invasive Chirurgie (MIC)

Minimal-invasive Therapie („Schlüssellochchirurgie“)

Folgende OPs werden laparoskopisch durchgeführt:

  •     Endoskopische Perforansvenen-Dissekton (ESDP)
  •     Cholecystektomie (Gallenblasenentfernung)
  •     Leistenbruch
  •     Schenkelbruch
  •     Narbenbruch
  •     Appendektomie (Blinddarmentfernung) bei Routine- und Notfalleingriffen
  •     Fundiplikatio (Refluxkrankheit)
  •     Dickdarmchirurgie
  •     Divertikulose
  •     große Darmpolypen, die endoskopisch nicht entfernbar sind
  •     Diagnostische Laparoskopie
  •     Bauchspiegelung bei unklaren Erkrankungen im Bauchraum
  •     Adipositas-Chirurgie
Verbundpartner